Print
Mobile

Alissia
vom Teutoburger Wald
(genannt Lissy)

         
Geschlecht Hündin Züchter Karola Lehmann
Geburtsort Schloss Holte-Stukenbrock - Deutschland Besitzer Bodo Lange & Karola Lehmann
Wurftag 14.09.1995 - 21.09.2011    
Farbe weiss-schwarz Vater [Olbero Ozonelayer]
Augenfarbe dunkelbraun Mutter [Ondra von der Lunie]
Gewicht 24 Kg HD - Grad HD-B
Grösse 56 cm Audiometrie Beidseitig hörend
Pedigree-Nr VDH / CDF-0766/95 Zahnstatus vollzahniges Scherengebiss
       

Titel:

  • Deutscher Veteranen Champion

Erbgesundheit und Langlebigkeit:

"Alissia" stammt aus einem 11-er Wurf, der bis auf zwei Platten komplett fehlerfrei war. "Alissia" verfügte über eine sehr robuste Gesundheit, war niemals ernstlich krank und zeigte zu keiner Zeit Futterunverträglichkeiten, Allergien oder Hautirritationen, was sie durch ihre bis ins hohe Alter regelmäßige, erfolgreiche Präsenz mit stets vorzüglichem Haarkleid auf Rassehunde Ausstellungen für jedermann ersichtlich unter Beweis gestellt hat.

"Alissia" stammt aus einer äußerst langlebigen Blutlinie, die sich aus überaus bekannten deutschen und englischen  Linien zusammensetzt. Viele ihrer Ahnen haben ein außerordentlich stolzes Alter erreicht, was für die robuste Gesundheit von "Alissias" Ahnen spricht. "Alissia" selbst erreichte auch ein sehr hohes Alter. Sie durfte 16 Jahre und 1 Woche unser Leben bereichern.

Hier seien einige ihrer Ahnen genannt:

I. Generation:

Ondra von der Lunie wurde fast 18 Jahre alt

II. Generation:

Hibisca von der Lunie wurde 16 1/2 Jahre alt

III. Generation:

Arancia von der Lunie wurde 15 Jahre alt
Colfo von der Lunie wurde 14 Jahre alt

VI. Generation:

Asko vom Tannenberg wurde fast 17 Jahre alt
Falko vom Mühlenbach wurde 15 Jahre alt

Charakter:

"Alissia" ist eine äußerst kluge, lernfreudige, ausgesprochen leichtführige, wachsame, verschmuste, freundlich aufgeschlossene Hündin, die ihren unwiderstehlichen Charme durchaus einzusetzen weiß. Sie ist eine richtig "feine Dame", zu der - wie wir so schön sagen - auch Handtasche und Pumps passen würden. Artgenossen gegenüber zeigt sie ein ausgesprochen intaktes Sozialverhalten und arrangiert sich hervorragend. Menschen und Kindern gegenüber verhält sie sich offen, zugänglich und sehr freundlich.

Erscheinungsbild:

"Alissia" besticht durch ihre harmonischen Gebäudelinien, die im Stand wie auch in der Bewegung Geschmeidigkeit, Eleganz und einen athletisch bemuskelten Körper miteinander vereinen, mit vorzüglichem Geschlechtsgepräge, Charisma und Adel. Sie ist eine völlig in der Balance und 100 % im richtigen Rechteckformat (9:10) stehende, vorzüglich proportionierte Hündin mit ausgezeichneter Bemuskelung, guter Substanz und saftigem Pigment. Typvolles Kopfmodell mit voll durchpigmentiertem Augen- wie auch Nasensaum, dunkelbraunes Auge, komplettes, kräftiges Scherengebiss, korrekt angesetzte und getragene marmorierte Behänge, trockener, sehr edel aufgesetzter, langer Hals, der schwungvoll in den sehr gut ausgeprägten Widerrist übergeht. Äußerst harmonische, einwandfreie Ober- u. Unterlinie, gut gelagerte Kruppe, korrekte Rutenhaltung im Stand, wie auch in der Bewegung, sehr gute Winkelung der Vor- und insbesondere der Hinterhand, vorzüglich und aufgeripptes Gebäude, vorzüglich verteilte Fleckung in sehr gutem Abstand stehend und von sehr guter Größe, raumgreifendes, gleichmäßiges Gangwerk mit viel Temperament und kontrolliertem, sehr kraftvollem Schub aus der Hinterhand.

Zuchteinsatz:

"Alissia" ist eine ausgesprochen instinktsichere Zuchthündin. Sowohl die Deckungen, die Geburtsvorgänge als auch die Aufzucht ihrer Welpen meistere sie völlig problemlos, sehr sicher und mit großer Gelassenheit, so dass zu keiner Zeit unsere Hilfe vonnöten war. Diese Instinktsicherheit und Wesensfestigkeit wird von uns als Züchter sehr hoch geschätzt und ist von großer züchterischer Wichtigkeit, da diese Eigenschaften mit hoher Wahrscheinlichkeit auch an ihre Welpen weitergegeben werden.

"Alissia" brachte vier Würfe in unserer Zuchtstätte zur Welt:

"Alissia" konnte in ihren Würfen ein hervorragendes Ergebnis inpunkto Taubheit erzielen. Von ihren insgesamt 34 Welpen war lediglich ein Welpe einseitig hörend.

Fünf von „Alissia's" Kindern haben zahlreiche Championtitel errungen und wurden sehr erfolgreich in der Zucht eingesetzt:

  • Chapman vom Teutoburger Wald, Deckrüde, Zuchtstätte "Hakiba´s"
  • Cimberly vom Teutoburger Wald, Zuchthündin, Zuchtstätte "Thalcida´s
  • Enjoy vom Teutoburger Wald, Zuchthündin, Zuchtstätte "vom Hause Heidelberg"
  • Gap vom Teutoburger Wald, Deckrüde, Besitzer Dorina Buchholz
  • Jameela vom Teutoburger Wald, Zuchthündin in unserer Zuchtstätte "vom Teutoburger Wald"

Vielerseits erhielten wir auch Nachricht, wie besonders gelehrig und leichtführig die "Alissiakinder" sind, in Hundeschulen immer zu den Besten zählen und im Agility oder Obidience eine ausgesprochen Figur machen.

Ahnentafel

I Generation

II Generation

III Generation

     
Vater

"Olbero Ozonelayer"

Vater: Elaridge Endeavour
Mutter: Olbero Organdie Collar
ZB Nr.: KCR P5636105P04
Wurftag: 20.09.1998
Farbe: Weiss-Schwarz
HD: - B -
Gebiss: Vollzahnig
Zwinger: "Olbero"

Internationaler Champion
Deutscher Champion VDH
Deutscher Champion Club
Belgien Champion
Niederlande Champion

Vater

"Elaridge Endeavour"

Vater: Golden Boy of Trumpeters
Mutter: Serenald Danielle
ZB Nr.: KCSB 0831
Farbe: Weiss-Schwarz

Champion

Vater

"Golden Boy of Trumpeters"

Vater: Olbero Organised Confusion
Mutter: Teisanlap Mopsa
Farbe: Weiss-Schwarz

Champion

Mutter

"Sernland Danielle"

Vater: Dhulea Deemster
Mutter: Debonnair Philippa
Farbe: Weiss-Schwarz
Mutter

"Olbero Organdie Collar"

Farbe: weiss/schwarz

Champion

Vater

"Wardell Whatsizname"

Farbe: Weiss-Schwarz

England Champion

Mutter

"Organdie of Olbero"

Vater: Tantivvey Target of Olbero
Mutter: Natasha of Moreton
Farbe: Weiss-Schwarz
Mutter

"Ondra von der Lunie"

Datenblatt ...
Vater: Fifty-Fifty vom Isareck
Mutter: Hibisca von der Lunie
ZB Nr.: VDHCDF 0337/92
Wurftag: 16.02.1992
Farbe: Weiss-Schwarz | Lemonfrei
HD: - A -
AEP: Beidseitig hörend
Besitzer: Bodo Lange & Karola Lehmann
Gebiss: Vollzahnig
Zwinger: "von der Lunie"
Vater

"Fifty-Fifty vom Isareck "

Vater: Garcon vom Margaretenhof
Mutter: Attalea vom Isareck
Farbe: Weiss-Schwarz
Vater

"Garcon vom Margaretenhof"

Vater: Amor vom Hegfeld
Mutter: Flicka vom Margaretenhof
Farbe: Weiss-Schwarz

Internationaler Champion

Mutter

"Attalea vom Isareck"

Farbe: Weiss/Schwarz
Mutter

"Hibisca von der Lunie "

Vater: Colfo von der Lunie
Mutter: Arancia von der Lunie
Farbe: Weiss-Schwarz
Vater

"Colfo von der Lunie"

Vater: Asko vom Tannenberg
Mutter: Assi vom Erftal
Farbe: Weiss-Schwarz
Mutter

"Arancia von der Lunie"

Vater: Asko vom Tannenberg
Mutter: Assi vom Erfttal
ZB Nr.: VDH/DZB 9265
Farbe: Weiss-Schwarz
nach oben
X

EE-Wurf vom Teutoburger Wald

Infos & Welpenfotos EE-Wurf vom Teutoburger Wald

Ausführliche Informationen & Welpenfotos (1. bis 5. Woche) [klick hier]